Happiness-Projekt: Eine erste Zusammenfassung

Ich muss gestehen, ich habe in den letzten beiden Monaten nicht wirklich etwas für mein Happiness-Projekt getan. Keine Pläne aufgestellt, nichts abgehakt.

Das heißt für den April wieder voll durchstarten, und eigentlich sogar von ganz vorne beginnen. Eine entsprechende Liste werde ich noch aufstellen.

Trotz allem hier noch einmal meine Pläne für den Januar und was davon ich tatsächlich getan habe… Durchgestrichenes wurde umgesetzt. ^^

Januar Liste

  • Ernährung ändern: leichter essen, vegetarisch und vegan
  • die nächsten zwei Wochen nur eine große Mahlzeit am Tag (nach dem obigen Punkt), sonst ausschließlich Wasser und Reiswaffeln
  • tägliche Yoga-Übungen (Hatha)
  • stricken beginnen
  • meditieren (auch außerhalb der Yoga-Arbeit)
  • Affirmationen

Wie man sehen kann ist nicht viel passiert. Allerdings wird in einigen Punkten Abhilfe geschaffen, da ich mich u.a. in einem Yoga-Studio für einen Kurs angemeldet habe, und ich konnte meine liebe Mama davon überzeugen, mit mir Joggen zu gehen. Aber einiges vom Januar werde ich für die neue Liste übernehmen. Eine Komplettaufstellung aller Punkte meines Happiness-Projektes für 2011 gibt es hier: Happiness 2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s