Alles im Fluss

Auch wenn der letzte Monat recht anstrengend und aufregend war – Umzug, neuer Job, neue Menschen – genieße ich diese Zeit, bin offen für Neues und ziehe Kraft aus jeder ruhigen Minute die sich mir bietet, um dann wieder durchstarten zu können.

Ich widme mich jeden Tag meinen Studien zum Barden-Grad beim OBOD, studiere den aktuellen Gwers, visualisiere meinen eigenen Heiligen Hain und führe die Lichtkörper-Meditation durch. Gerade diese Übungen geben mir wahrscheinlich auch die Kraft und die Gelassenheit, diese anstrengenden Wochen durchzustehen.

Dank meinen täglichen Reiki-Behandlungen am Morgen strahle ich quasi, spüre einen innere Ruhe in mir und lasse mich nicht so schnell aus der Bahn werfen, wie mir das vor einem Jahr noch passiert wäre. Reiki hilft mir persönlich ungemein zu entspannen, „runterzukommen“ und den Tag mit frischer, neuer Energie zu beginnen. Und mit guter Laune. Bekam auch schon auf der neuen Arbeit folgendes zu hören: „Du lächelst noch. Das ist gut.“😉 Ich bin eben voll von positiver Energie, und das möchte ich auch nach außen hin zeigen – ich kann gar nicht anders!

One thought on “Alles im Fluss

  1. ishvāri aneema sagt:

    hallo liebe rabenfrau – ich bin seit einer weile eine leise mitleserin – auf meinem blog wartet eine überraschung🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s