Louise Speaks Out [2]

Wieder einmal über ein sehr tolles Zitat auf der Webseite Louise L. Hay gestolpert. Wie so oft. Die Bücher und Aussagen dieser Frau haben mein Leben bisher zumindest immer sehr positiv beeinflusst. Die folgende Aussage möchte ich ohne großen Kommentar einfach so stehen lassen, den eigentlich erklärt sich das alles von selbst.

My Thought for the Week“

I am spirit, light, energy, vibration, color, and love.

Louise

Tee-Weisheit des Tages

Laß nur gute Gedanken in dir sein.

Bei meiner alltäglichen Tasse Yogi Tea (diesmal Ingwer Zitrone da der Kopf etwas schmerzt) ist besonders die kleine Weisheite auf dem „Fähnchen“ stets eines der Dinge, auf die ich mich tagtäglich wieder freue.

Und oft passt die entsprechende Weisheit meist auch, betrachtet man sie auf den gesamten Tag bezogen (oder bestimmte Situationen) wie die sogenannte „Faust auf’s Auge“.

Ich habe mir angewöhnt die Sprüche auf diesen Fähnchen in einem kleinen Buch niederzuschreiben, versehen mit dem jeweiligen Datum, um auch später noch nachvollziehen zu können in welchem Zusammenhang diese Botschaft den Weg zu mir fand. Und die heutige Botschaft teile ich euch hier mit, da es einfach etwas ist, das man sich für jeden, wirklich jeden, Tag vornehmen sollte.

In diesem Sinne: Einen wunderschönen Samstag euch allen.

Louise Speaks Out

Gerade bin ich über folgendes Zitat auf der Webseite von Louise L. Hay gestolpert:

„My Thought for the Week“

I get attention in positive ways. The little, ordinary things in life fill me with peace and joy.

Louise

Die kleinen Dinge im Leben sind es oft, die einen wirklich glücklich machen. Nicht die großartigen, atemraubenden Ereignisse -auf ihre Art natürlich ebenso schön, jedoch verfliegen sie auch irgendwann wieder, verschwinden im täglichen Trott.

Gerade erlebe ich hautnah, wie sehr einen kleinen Dinge mit Freude erfüllen können. Nachrichten, liebe Worte, kleine Gesten, die meinen Tag erhellen, dank derer ich mit einem Lächeln durch die Welt gehe. Diese kleinen Aufmerksamkeit, durch die man noch mehr merkt, wie viel man dieser Person, der man sie verdankt, tatsächlich bedeutet.

Alles gewöhnlich. Alles ungewöhnlich. Alles normal und doch so wunderbar. Small, but precious things.

In diesem Sinne: Einen schönen Start ins Wochenende.

Stillstand ? Oder: Alles auf Anfang?

Das Leben ist zu kostbar, um es mit Anpassung zu verschwenden.

 -Sten Nadolny-

Derzeit habe ich das Gefühl auf der Stelle zu treten, nicht weiter zu kommen und nichts dagegen tun zu können als warten und hoffen.

Die von mir zunächst so positiv gesehene Veränderung entwickelt sich zu einer Erfahrung, auf die ich auch gerne hätte verzichten können. Ich möchte mich erneut verändern, möchte weg von dort, nochmal neu anfangen. Alles auf Anfang eben.

Ich bin auf dem besten Weg, halte die Augen offen, tue alles, damit ich schnellstmöglich weg kann. Die neue Wohnung allerdings möchte ich behalten, nochmals einen kompletten Umzug stehe ich nicht durch.

Allgemein bin ich derzeit seelisch sehr angegriffen. Ich halte daran fest, dass ich weiß was ich wert bin, auch wenn es schwer ist. Mein Körper sendet Signale, die ich langsam nicht mehr ignorieren kann. Man versucht mich in Formen zu pressen, mir Dinge einzureden, doch das bin ich nicht, so bin ich nicht. Und so kann ich nicht.

Ich bete zur Göttin, dass sich bald eine neue Tür für mich öffnet. Denn irgendwann bin selbst ich an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht mehr kann und will. Und der liegt nicht mehr in allzu großer Ferne.